Rückrufaktion 18S26 – Mondeo 2014.75 Schiebedachscheibe

Rückrufaktion – 18S26 Schiebedachscheibe Mondeo 2014.75 betroffen ist der Bauzeitraum 22.08.2017 – 14.12.2017 Bei einer Anzahl von Fahrzeugen des Typs Mondeo ist möglicherweise die Scheibe des Hub-/Schiebedachs nicht korrekt mit ihrer Halterung verklebt. Die Glasklebstoffschicht könnte sich lösen, wodurch sich die Scheibe im Fahrbetrieb lockern oder sogar ablösen kann. Eine Weiterlesen…

18S39 – Software Erkennung Kupplungsschlupf

Die Kupplung ist ein Bauteil, das auf der Basis von Reibung arbeitet und im Rahmen der normalen Nutzung verschleißt. Ein hoher Grad an Verschleiß kann zu ungewolltem Kupplungsschlupf (Durchrutschen) und reduzierter Antriebskraft führen. Wenn eine verschlissene Kupplung, bei der bereits Kupplungsschlupf auftritt, weiterhin bei hoher Leistungsabforderung durchrutscht, kann dies eine Weiterlesen…

Rückrufaktion – 18B02 – Grand C-Max IPC + RCM Software aktualisieren

betrifft Fahrzeuge gebaut von 18.09.2017 bis 15.01.2018 Es wurde eine Anzahl von Fahrzeugen identifiziert, bei denen die Software, welche die Airbag-Auslösezeit und die Warnung für den Sicherheitsgurtwarner steuert, möglicherweise nicht vollständig konform mit der gegenwärtig vorgesehenen Euro NCAP-Einstufung ist. Der Händler wird die Software für das Kombiinstrument (IPC) und das Weiterlesen…

Rückrufaktion 17U26 – Fiesta Bremskraftverstärker

betrifft alle Fiesta gebaut von 29.11.2017 – 08.12.2017 In einigen Fahrzeugen des Modells Fiesta wurde ein Bremskraftverstärker verbaut, der möglicherweise einen fehlerhaften Membranteller aufweist. Dies könnte zu einem Verlust des Unterdrucks und damit zu einer verminderten Bremsunterstützung führen. Der Händler wird den Bremskraftverstärker untersuchen und ggf. einen neuen einbauen.

Rückrufaktion 17P08 – Grand C-Max 1.5Ecoboost mit 6 Gang Automatik

Es wurde festgestellt, dass das Start-Stopp-System bei einer Anzahl von Fahrzeugen des Modells Grand C-MAX vorzeitig deaktiviert wird, weil ein elektronisches Signal bei einem falschen Kraftstoffstand ausgelöst wird. Die vorzeitige Deaktivierung der Start-Stopp-Funktion kann zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch führen. Der Händler wird das erforderliche Modul mit einer Kalibrierung aktualisieren, in Weiterlesen…